Facebook

Ich führe dich ins Paradies

Lebe ein Leben im Paradies auf Erden

Whatsapp

+49 178 472 80 45

Schreib mir eine Mail

David@AnleitungFuersLeben.de

Erkennst Du Dich wieder?

In Deinem Leben geht es auf und ab, und Du musst für alles viel kämpfen und dann auch noch Glück haben. Du lebst auf’s Wochenende (oder Urlaub, Kinder groß, Rente) hin. Du denkst zu viel, ärgerst Dich immer wieder und bist  einsam, verzweifelt oder kraftlos. Zur “Aufmunterung” konsumierst Du (egal ob im Internet, Alkohol, Drogen, Essen, Spiele, Partys, Sex, Einkaufen), aber glücklich bist Du trotzdem oft nicht. Mit Deinen (eher wenigen) Freunden schimpft ihr zusammen gegen die schlechten Umstände oder Menschen.

Zu technischen Geräten gibt es meist eine Anleitung – aber wie das Leben funktioniert? Das hast Du schon im Babyalter von Eltern, Geschwistern, Großeltern sowie Tanten und Onkel gelernt – doch auch sie hatten keine Anleitung.

In Krabbelgruppen, Kindergarten, Schule  und Uni lernen wir dann Sozialveralten – aber hier zählten nur anpassen, brav sein, still sitzen und natürlich gute Noten. Außer in Sexualkunde (sehr oberflächlich) auch keine Anleitung zum Leben.

Später helfen auch Mitschüler, Freunde, Partner, Kollegen und Chefs – aber oft sind deren Tipps oder Anweisungen eher kontraproduktiv.

Von wem lernen wir noch, wie das Leben funktionieren soll? Klar, aus Bravo oder Mädchen, von “der Gesellschaft”, Hollywood, den Love Songs aus der Jugend, von Funk und Fernsehen – Dein Zerrbild von richtig und falsch, gut und böse wird weiter ausgebaut.

Dazu kommen dann noch die Sozialen Netzwerke, wo jeder seine (natürlich auch verzerrte) Sicht teilt, und auch davon haben wir uns bedient.

Die Noten durchschnittlich, es gab immer “bessere”, “coolere” oder “attraktivere”, nach Äußerem und unserem Verhalten werden wir bewertet, und oft kritisiert. Deine erste Liebe hat Dich abblitzen lassen oder ist danach “gescheitert”, all das geht nicht spurlos an Dir vorbei.

All diese (verzerrten) Urteile der anderen (die auch keine Anleitung hatten) übernehmen wir schon in der Kindheit – uns bleibt gar nichts anderes übrig. “Nicht gut genug, Du könntest besser sein, wie siehst Du denn aus, das ist falsch, du hast aber ein komisches Hobby oder Styling…”: Das alles ist heute noch in Dir gespeichert!

Dazu noch die Vorwürfe von anderen und auch Dir selbst: Deine Misserfolge, Deine Niederlagen, Deine Trennungen, Deine Verluste, auch diese ziehen Dich runter.

Und was ist aus Dir geworden? Du magst Dich nicht besonders, Du hast Angst abgelehnt zu werden, Du verstellst Dich um geliebt zu werden – doch erfolgreich ist das häufig nicht.

Ständig hast Du eine innere Stimme im Kopf, die sich als “Ich” ausgibt – bei den meisten eine Stimme, die viel kritisiert: Andere und Dich selbst. Gedanken, die Dir sagen, was Du kannst und vor allem was nicht. Diese Stimme bist zwar nicht Du, aber sie spricht die (kritische) Sprache Deiner Eltern, Lehrer, Ex- Partner usw. 

Und wie fühlst Du Dich immer wieder? Lustlos, depressiv, schwach, ohnmächtig, traurig – und vor allem ungeliebt. Kommen dann noch Angst, Scham oder Schuld- Gefühle dazu, wird Deine Komfortzone immer kleiner, und die Kraft, hieraus auszubrechen ist kaum vorhanden. Das Leben wird anstrengend, fast wie ein Kampf. Vieles machst Du nur, weil Du “musst”, oder Du es “anderen Recht machst”. Das fühlt sich nicht wirklich wie ein erfülltes Leben an.

Dann verlässt Du das Elternhaus, startest hoch motiviert in die “Freiheit”… Doch schon nach wenigen Jahren stellst Du fest: Du lebst ein angepasstes Leben, arbeitest viel, strengst Dich an, aber danken tut es Dir kaum einer. Vielleicht hast Du so wie ich auch ein wenig äußerlichen Wohlstand aufgebaut, aber wirklich sicher, geliebt und erfüllt fühlst Du Dich selten.

Dazu kommt dann noch die Angst, Angst etwas zu verlieren, was Du Dir mühsam aufgebaut hast, es nicht zu schaffen, zu versagen oder zu scheitern. Und außerdem die Angst, dass jemand davon etwas mitbekommt – wie peinlich wäre das denn?

Du denkst, Du hättest viele Probleme, aber irgendwie werden es eher mehr als weniger. Am Anfang hoffst Du vielleicht, dass “irgendwann” in der Zukunft alles gut wird (Hoffnung), aber auch das hört irgendwann auf, und dann wird das Leben trostlos, langweilig, eingefahren und lieblos.

Überall gibt es Konflikte, Abneigungen, “schlechte” Menschen, die Deine Laune runter ziehen können. Wären die doch anders, dann würde es Dir besser gehen – sind sie aber nicht. Dein Partner ist nicht wirklich der richtige, aber das scheint ja “normal” zu sein. Die Partnersuche erscheint Dir schwierig, oder Du hast kaum noch Lust mehr auf Partnerschaft. Dazu können die wenigsten von sich behaupten, sie hätten eine erfüllte, wirklich befriedigende intime Sexualität, die keine Wünsche offen lässt – trotz aller “Aufklärung”.

Befreie dich aus Anpassung und Zwang!

Wissen wie das Leben funktioniert

Lerne das, was Dir Erziehung und Schule Dir nicht beigebracht haben: Wie Du ein herrliches Leben führst, fast wie in einem "Paradies auf Erden"

Fesseln der Konditionierung lösen

Ent- Lerne alle Regeln, die Du von Eltern, Schule, Gesellschaft, Religion, Fernsehen usw. übernommen hast, ohne dass Du etwas dagegen tun konntest.

Perfekte Mindsets

Wähle bessere Einstellungen zu Dir, zu anderen und zum Leben, die wirklich funktionieren.

Dich selbst lieben lernen

Wie Du wieder zurück findest, zum wichtigsten Menschen in Deinem Leben: Zu Dir selbst! Wie Du Dich ohne Egoismus lieben und Wert- schätzen kannst.

Wohlfühlen in Deiner Haut

Wie Du 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche glücklich bist - egal was "da draußen" im Leben passieren mag.

Eine Freude für andere sein

Mach Dich zu einem Schatz, den Kollegen, Freunde und Partner wirklich lieben, und zwar ohne Verstellen: Genau so, wie Du bist.

Deine Gedanken steuern

Mach aus Deinem inneren Kritiker Deinen besten Freund. Statt Dich zu ängstigen oder zurück zu halten, hilft er Dir, Deine Ziele zu erreichen.

Motiviert und erfolgreich

Statt Kampf erfüllst Du Dir in Leichtigkeit Dein Traumleben, dass es sich zu leben lohnt, Spaß macht, und für das andere Dich fragen "Wie machst Du das bloß?".

Unangenehme Gefühle loswerden

Mach endlich Schluss mit Schuld, Scham, Einsamkeit, Ohnmacht, Stress, Angst oder anderer Negativität. Ich zeige Dir, wie Du Dich immer gut fühlen kannst, quasi auf Knopfdruck.

David Kirschey

Warum David Kirschey als Coach?

Vor 7 Jahren begann ich meine Persönlichkeitsentwicklung, und lernte in Büchern, Vorträgen und Seminaren, dass das, was meine Eltern, Schule, Freunde und die Gesellschaft mir beigebracht haben, nicht der optimale Weg ist, mein Leben zu leben. Ich habe mein Denken und Fühlen geändert, und so mein Leben vom Kopf auf den Fuss gestellt. Ich bemerkte aber auch, dass meine Mitmenschen in meiner Nähe aufblühten, wenn sie meine Tipps befolgten. Aus meiner Hilfe zur Selbsthilfe entwickelte sich meine Leidenschaft, auch anderen ein Leben im Paradies zu ermöglichen. Seit dem bin ich ständig am Staunen, wie schnell und nachhaltig Menschen sich verändern, ihre Leiden ablegen und das Leben in vollen Zügen genießen. Die Rückmeldungen bestätigen, wie groß meine Wirkung auf die geistige und seelische Gesundheit meiner Klienten ist. Heute ist meine Leidenschaft mein Beruf, und ständig werde ich weiterempfohlen:

0
Klienten​
0
Jahre Experte
0 %
Zufriedenheit​

Jetzt beginnt Dein Traumleben

Entfalte Dein volles Potenzial als Mensch